Verlust für Windows 8.x, Gewinn für Windows 7

Das Marktforschungsunternehmen Net Applications hat aktuellen Zahlen zur Verbreitung der Betriebssysteme für den September veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass Windows 8.x ungewöhnlich viele Anteile verloren hat.

Windows 8.x hat Anteile verloren, Windows 7 dagegen konnte, im Verhältnis, stark zulegen. Die beiden Windows-8.x-Systeme erreichten 12,26 Prozent (Vormonat: 13,37 Prozent). Windows 8 fiel von 6,28 Prozentpunkten auf 5,59. Ebenfalls bergab ging es mit Windows 8.1, nämlich von 7,09 auf 6,67 Prozent.

Zur gleichen Zeit konnte sich Windows 7 signifikant um 1,5 Prozent verbessern. Gegenwärtig ist das Betriebssystem auf 52,71 Prozent aller Computer weltweit installiert. XP ist, zum Ärgernis von Microsoft, immer noch auf fast jedem vierten Computer (23,87 Prozent) zu finden (-0,02 Prozentpunkten).

Insgesamt kann sich Microsoft jedoch über einen klaren Zugewinn freuen. Denn zusammengezählt erreicht Windows einen Marktanteil von 91,98 Prozent. Im August waren es noch 91,58 Prozentpunkte. Dies ging vor allem auf Kosten von Apples OS-X-Systemen. Diese fielen von 6,74 Prozent auf 6,38 Prozent. Bei den Linux-Betriebssystemen gab es dagegen kaum Bewegung. Die Open-Source-Software kam auf 1,64 Prozent.


Notice: Undefined variable: output in /is/htdocs/wp10823856_2OG0XL8DKR/www/win-tools/index.php on line 158