Browserauswahl-Menü: Nun auch bei Windows 8.1

Microsoft hat kurz vor der Veröffentlichung von Windows 8.1 das Menü zur Wahl des Standard-Browsers eingeführt. Von nun an können User von Windows 8.1 beim ersten Start wählen, welchen Internet-Browser sie nutzen möchten.

Bis dato war eine Installation der finale Version von Windows 8.1 möglich, ohne dass das Browserauswahl-Menü erschien. Seit geraumer Zeit wird nun das Menü auch bei der aktuellsten Windows-Version angezeigt.

Der Nutzer kann mit Hilfe des Browserauswahl-Menüs, direkt beim ersten Start einen anderen Browser als den von Microsoft ausgelieferten Internet Explorer 11 wählen. Zur Auswahl stehen dabei folgende Browser: Opera, Chrome, Firefox und Maxthon.

Browserauswahl Windows 8.1

Microsoft erfüllt damit eine Auflage der Europäischen Union, die dem Konzern vorschreibt, dass man die Browser der Konkurrenz anbieten muss. Die Standard-Installation des Internet Explorer war einer der Hauptpunkte in einem Verfahren wegen Wettbewerbsverzerrung.

Der Softwarekonzern musste Anfang 2013 eine Strafe über 500 Millionen Euro an die EU bezahlen. Das Browserauswahl-Menü hatte bei neuen Windows 7-Computern über einen längeren Zeitraum nicht funktioniert. Das Unternehmen beteuerte immer, dass es sich dabei um einen technischen Fehler gehandelt habe, die EU hielt jedoch daran fest, dass die Auflagen aus dem Wettbewerbsverfahren verletzt wurden.


Notice: Undefined variable: output in /is/htdocs/wp10823856_2OG0XL8DKR/www/win-tools/index.php on line 158