ARM-Architektur

ARM steht für Advanced RISC Machines und wurde von einem britischen Unternehmen ARM Limited entwickelt. Dabei handelt es sich um ein 32-Bit-Chip-Design. Die Vorteile der Architektur (z.B. geringer Energiebedarf) trugen dazu bei, dass ARM-Chips im Embedded-Bereich die am häufigsten genutzte Architektur ist. So gut wie alle aktuellen Smartphones haben einen oder mehrere lizenzierte ARM-Prozessoren.

Stand: 20.03.2012