Ein- und Ausschalten von Bluetooth in Windows 10

Ein- und Ausschalten von Bluetooth in Windows 10

Bluetooth ist ein drahtloses Protokoll, das die Übertragung von Daten über kurze Entfernungen ermöglicht. Seit Ende der 90er Jahre wurde die Bluetooth-Technologie von vielen Unterhaltungselektronikgeräten, einschließlich Personalcomputern, weitgehend übernommen. Microsofts jüngste Überarbeitung des Windows-Betriebssystems hat ein materialisierteres Design eingeführt. Leider hat dies zu einer Verlagerung von älteren Werkzeugen wie der Systemsteuerung geführt. Dies hat bei langjährigen Windows-Benutzern zu einer gewissen Frustration geführt, da es schwierig ist, einfache Systemsteuerungen wie Bluetooth zu finden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Bluetooth auf Ihrem Windows 10-PC ein- und auszuschalten, haben wir einige der einfachsten Lösungen für Sie zusammengestellt.

Methode 1: Windows 10-Einstellungen

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Ihre erste Reaktion, wenn Sie Windows schon eine Weile benutzen und Probleme mit Bluetooth haben, dass Sie in der Systemsteuerung herumsuchen. Die Systemsteuerung gibt es zwar noch in Windows 10, aber Microsoft hat sie weitgehend ausgeblendet. Stattdessen hat man versucht, die Dinge in einem allumfassenden Einstellungsmenü zu rationalisieren.

Der Zugriff auf das Einstellungsmenü ist sehr einfach. Das erste, was Sie tun sollten, ist auf die Schaltfläche "Start" klicken. Dadurch wird das Startmenü geöffnet. Klicken Sie auf der linken Seite des Startmenüs auf das Zahnrad-Symbol, das sich direkt über dem Power-Symbol befindet. Dadurch wird Windows 10 Einstellungen gestartet.

Wenn das Fenster Einstellungen geöffnet ist, klicken Sie auf "Geräte".

Windows-Einstellungen - Geräte

Dies sollte Sie auf die Seite "Bluetooth & andere Geräte" bringen. Ist dies nicht der Fall, klicken Sie einfach auf "Bluetooth & andere Geräte" im Menü auf der linken Seite. Hier finden Sie einen Schalter mit der Bezeichnung "Bluetooth". Klicken Sie ihn einfach an, um Bluetooth ein- oder auszuschalten.

Windows-Einstellungen Bluetooth aktivieren

Sie können dieser Seite auch Bluetooth-Geräte von Ihrem Windows 10-PC aus hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche "Bluetooth oder ein anderes Gerät hinzufügen" klicken.

Methode 2: Info-Center

Eine schnelle Möglichkeit, Bluetooth ein- oder auszuschalten, besteht über das Info-Center. Das Windows 10 Info-Center ist der Bereich, in dem Windows 10-Benutzer App-Benachrichtigungen erhalten. Darüber hinaus finden Benutzer Schnellwechselschalter für die am häufigsten verwendeten Einstellungen, darunter den Flugmodus, die Netzwerkeinstellungen und Bluetooth.

Windows Info-Center für Bluetooth

Um das Info-Center zu starten, klicken Sie auf das Sprechblasensymbol ganz rechts in der Windows 10-Taskleiste. Alternativ können Sie Win + A drücken, um das Info-Center zu starten. Um Bluetooth ein- oder auszuschalten, klicken Sie einfach auf die Bluetooth-Kachel. Wenn Bluetooth aktiv ist, ist die Kachel blau, und wenn sie ausgeschaltet ist, ist sie grau.

Methode 3: Verwenden Sie Ihre Stimme

Wenn Sie keine Ahnung haben, wer oder was Cortana ist, es handelt sich dabei um den virtuellen Assistenten von Microsoft. Mit Cortana können Sie Sprachbefehle an Ihren Windows 10-PC senden, darunter auch das Ein- und Ausschalten von Bluetooth.

Windows 10 Cortana Bluetooth

Um mit Cortana zu sprechen, klicken Sie auf das Kreissymbol in der Taskleiste. Wenn Sie Cortana noch nie zuvor benutzt haben, wird sie Ihnen sagen, dass sie den Klang Ihrer Stimme lernen kann, um Sie besser zu verstehen. Sie können wählen, ob Sie dies aktivieren oder nicht.

Klicken Sie bei geöffnetem Cortana auf das Zahnrad-Symbol auf der linken Seite. Dadurch wird der Abschnitt "Sprechen Sie mit Cortana" in den Einstellungen von Windows 10 geöffnet. Hier finden Sie eine Reihe von Wechselschaltern. Stellen Sie sicher, dass der mit "Hey Cortana" beschriftete Schalter eingeschaltet ist. Damit können Sie mit Cortana sprechen, indem Sie den Weckruf "Hey Cortana" sagen.
Zusätzlich können Sie das Tastaturkürzel auch aktivieren, indem Sie den Wechselschalter in die Ein-Position bringen. Auf diese Weise können Sie Cortana wecken, indem Sie die Tasten Win + C drücken. Jetzt, wo Cortana aktiviert ist, wecken Sie ihre Aufmerksamkeit, indem Sie den Weckruf "Hey Cortana" sagen. Um das Bluetooth Ihres PCs einzuschalten, sagen Sie einfach "Bluetooth einschalten". Um es auszuschalten, sagen Sie "Bluetooth ausschalten".

Methode 4: Systemablage

Windows-Einstellungen Bluetooth-Info-Center

Langjährige Windows-Benutzer werden mit dem System Tray vertraut sein. Die Systemablage befindet sich in der Windows-Taskleiste und enthält Miniatursymbole für häufig verwendete Systemfunktionen, einschließlich Bluetooth. Mit der Einführung von Windows 10 ist die Systemablage in Ungnade gefallen, da das Info-Center als Ersatz dient. Alte Gewohnheiten legen sich jedoch nur schwer ab, und Microsoft hat die Systemablage von Windows 10 nicht abgeschafft (zumindest noch nicht).

Um die Taskleiste zu öffnen, klicken Sie auf das Pfeilsymbol ganz rechts in der Windows-Taskleiste. Sie sollten ein kleines Bluetooth-Symbol sehen. Wenn Sie auf das Symbol klicken, können Sie auf die Bluetooth-Einstellungen Ihres Geräts sowie auf andere Funktionen zugreifen. Wenn Sie das Bluetooth-Symbol in der Taskleiste nicht sehen oder versehentlich auf "Symbol entfernen" klicken, gibt es eine einfache Möglichkeit, es wiederherzustellen.

Um das Bluetooth-Symbol in der Taskleiste wiederherzustellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Start. Klicken Sie dann auf das Symbol Einstellungen (Zahnrad-Symbol). Wählen Sie von hier aus "Geräte", wodurch das Fenster "Bluetooth und andere Geräte" geöffnet wird. Klicken Sie auf der rechten Seite dieses Fensters unter der Überschrift "Verwandte Einstellungen" auf "Weitere Bluetooth-Optionen". Ein Pop-up-Fenster erscheint. Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte "Optionen" dieses Fensters angezeigt wird. Klicken Sie schließlich auf das Kästchen "Bluetooth-Symbol im Info-Center anzeigen" und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK". Das Mini-Bluetooth-Symbol sollte nun in der Taskleiste erscheinen.