Ändern der Systempartition unter Windows 10

Ändern der Systempartition unter Windows 10

Immer, wenn Sie Windows-Betriebssysteme über verschiedene physische Festplatten verteilt nutzen, befindet sich die Systempartition meist auf der ersten Festplatte. Sie haben zum Beispiel Windows 8.1 auf Ihrer ersten Festplatte. Dann fügen Sie eine weitere SSD hinzu, um Windows 10 als sekundäres Betriebssystem zu installieren. Jetzt müssen Sie die erste Festplatte entfernen oder vollständig formatieren. Allerdings können Sie nicht die gesamte alte Festplatte herausnehmen oder formatieren, da Ihr Computer möglicherweise den Bootsektor auf der alten Festplatte hat. Wenn Sie ihn entfernen, ohne entsprechende Änderungen am System vorzunehmen, wird Windows 10 nicht starten.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen die Vorgehensweisen zum Ändern/Verschieben der Systempartition auf eine andere Festplatte unter Windows 10 oder 8.1 aufzeigen. Dafür benötigen wir keine kostenlosen oder kostenpflichtigen Datenträgerverwaltungstools, sondern lediglich Windows-Werkzeuge, vorausgesetzt, Sie haben ein startfähige Medium des Betriebssystems (in diesem Fall Windows 10) zur Verfügung.

Beim Umstieg von Windows 8.1 auf Windows 10., ist die erste Festplatte natürlich Windows 8.1. Wenn Sie beispielsweise eine neue SSD-Festplatte für Windows 10 hinzufügen, funktionierte die meist ohne Probleme. Möchten Sie nun Windows 8.1 loswerden, um den Festplattenspeicher für andere Zwecke zu nutzen., können sie die Festplatte nicht formatieren. Obwohl der Computer von Windows 10 von der neu hinzugefügetn Festplatte startet, kann die bei der Installation von Windows 8.1 erstellt Partition, nicht formatieren werden., Denn das war die Partition "System" auf meinem Computer.

Was ist eine Systempartition?

Die Systempartition ist die Partition, die vom Bootvorgang an erster Stelle gelesenen Informationen enthält, d.h. sie teilt der Hardware mit, wo sie nach Windows-Bootdateien wie bootmgr suchen soll. Weitere Informationen über Partitionstypen finden Sie auf der Microsoft-Webseite hier.

Einrichtung der Festplatte

Hier ist ein einfacher Weg um die Systempartition unter Windows 10 / 8.1 auf eine andere Festplatte zu verschieben.

Starten Sie Ihren Windows 10-PC neu und melden Sie sich im BIOS an.

Ändern Sie die Boot-Priorität der Festplatte. Machen Sie die Festplatte, auf der Sie die Systempartition haben möchten, zur ersten Boot-Festplatte.

In unserem Beispiel ist die SSD-Festplatte 1 (SATA-Anschluss 1) als erste Boot-Festplatte festgelegt, so dass die Festplatte 0 (SATA-Anschluss 0) als erste Boot-Festplatte geändert wird.

Oder Sie trennen alle anderen Festplatten von Ihrem Computer und schließen Festplatte an, bei der Sie die Systempartition verschieben möchten. In unserem Beispiel ist es die SSD, auf der sich Windows 10 befindet.

Speichern Sie die Änderungen im BIOS und starten Sie den Computer neu.

Meistens wird Windows 10 nicht starten. Ursache dafür ist, dass sich jetzt keine Systempartition auf der ersten Boot-Festplatte befinden. Sie benötigen eine bootfähige DVD/USB mit Windows 10, um den Computer zu starten.

Booten Sie den Computer mit Windows 10 DVD/USB und wählen Sie "Erweiterte Optionen" unter "Fehlerbehebung".

Hier müssen Sie "Automatische Reparatur" auswählen.

Option: Automatische Reparatur img: Option 'Automatische Reparatur

Windows 10 wird die Startprobleme automatisch erkennen und reparieren.

Sobald die Reparatur abgeschlossen und der Neustart erfolgreich durchgeführt wurde, können Sie Windows 10 ohne Probleme starten. Wenn Sie jetzt zum Festplattenmanager gehen, können Sie sehen, dass die Systempartition auf eine andere Festplatte verschoben wurde.

Sobald dies erfolgreich abgeschlossen ist, können Sie die anderen physischen Festplatten wieder anschließen.

Jetzt sollten Sie in der Lage sein, die Partition zu formatieren oder zu löschen, die zuvor die Systempartition war. Auf diese Weise gelingt es die Systempartition in Windows 10 auf eine andere Festplatte/Partition zu verschieben, ohne Software von Drittanbietern zu verwenden.