802.11ax bringt Vorteile für WiFi-Netzwerke in Unternehmen

802.11ax bringt Vorteile für WiFi-Netzwerke in Unternehmen

Die Vorteile des kommenden Funkstandards - 802.11ax - werden als beeindruckend, bedeutsam und auch bahnbrechend angesehen. Informieren Sie sich, wie diese Technologie Ihrem Unternehmen nützlich sein könnte.

Die bevorstehende Einführung des drahtlosen LAN-Standards 802.11ax, der auch als WiFi 6 bekannt ist, wurde mit Begeisterung aufgenommen. Aber wenn 802.11ax bald formell eingeführt wird, was haben wir dann wirklich davon? Hier ein Übersicht über die größten Vorteile von 802.11ax.

  • Schnelleres WiFi. Dies ist die einfachste Lösung. Es ist nichts Neues, dass jeder neue WiFi-Standard schneller arbeitet als der bisherige. Aber 802.11ax hat das Potenzial, die Konnektivität über die 1-Gbit/s-Marke für echten Durchsatz hinaus zu pushen.
  • Gleichzeitige Bedienung mehrerer Clients. Vor der Einführung von WiFi 6 war WiFi ein Paradigma, bei dem nur ein Client gleichzeitig bedient wurde. Jeder Kunde ist mit der Übertragung an der Reihe, während alle anderen Geräte - einschließlich des Zugangspunkts - zuhören. Obwohl es ziemlich gut funktioniert, war diese Funktion in früheren Standards ein limitierender Faktor. 802.11ax verwendet eine Technologie namens orthogonaler Frequenzmultiplex-Mehrfachzugriff, um die Möglichkeit zu schaffen, dass eine Handvoll Client-Geräte ihr Netzwerk-Anfragen gleichzeitig ausführen können. Wie bei allen Dingen, die drahtlos übertragen werden, wird eine Reihe dynamischer Faktoren dazu beitragen, wie gut und stabil dies funktioniert, aber es ist eine enorme Entwicklung bei den WiFi-Fähigkeiten. Diese Funktion wird manchmal als "switch-ähnlich" bezeichnet, aber Wireless-Profis verabscheuen diese Analogie, da die Kommunikation immer noch halbduplex und gemeinsam genutzte Medien sind.
  • Bessere Reichweite. So wie 802.11n aus der Perspektive der allgemeinen Zellenqualität als besser als 802.11g angesehen wurde, so wird WiFi 6 in einer gut konzipierten WLAN-Umgebung bei gleicher Entfernung und gleicher Leistung in der Regel bessere Datenraten liefern als .11n.
  • Energieverwaltungsfunktion. Mithilfe einer neuen Energieverwaltungsfunktion namens Target Wake Time verändert 802.11ax die Art und Weise, wie das WLAN mit den Clients interagiert, so dass eine effizientere Planung des Datenverkehrs für jedes Gerät möglich ist. Dies sollte sowohl für IoT-Clients als auch für mobile Geräte ein Segen sein und ist Teil der Begründung, warum .11ax revolutionär ist.
  • Bessere Koexistenz mit den benachbarten Netzen. In früheren WLAN-Standards konnten nahe gelegene Basisdienst-Sets (BSS) die Lebensdauer der Funkverbindung für eine bestimmte Zelle wesentlich verlangsamen, und zwar aus einer Fülle von Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf Faktoren wie Gleichkanalinterferenzen. WiFi 6 überdenkt die Koexistenz mit benachbarten Zellen auf demselben Kanal neu und verwendet eine Technik namens BSS-Färbung, um die durch Nachbarn verursachte Latenz zu verringern und die Gesamtkapazität des Systems zu erhöhen.

Diese Liste ist bei weitem nicht vollständig, aber sie enthält die Höhepunkte der Vorteile von 802.11ax. Mit dem neuen Standard sind die WiFi-Verbesserungen erheblich, aber denken Sie daran, dass echte Leistungssteigerungen ein solides Design, stabile Client-Geräte und sachkundige Unterstützung erfordern.