Was ist OpenAL? Sollte OpenAL unter Windows 10 entfernen werden?

Was ist OpenAL? Sollte OpenAL unter Windows 10 entfernen werden?

Nach dem Update von Windows 10 Anniversary entdeckten Windows 10-Benutzer eine neue Anwendung mit dem Namen OpenAL. Bei weiteren Nachforschungen stellte sich heraus, dass OpenAL über das Windows Update installiert wurde. OpenAL ist für viele Benutzer ein irreführender Name, und es bedarf einer ausführlichen Erklärung, damit man weiß, worum es geht. Deshalb werden wir in diesem Artikel ausführlich auf OpenAL eingehen.

Was ist OpenAL?

OpenAL (Open Audio Library) ist eine lizenzierte, kostenlose, plattformübergreifende 3D-Audio-API. Sie wurde speziell für Spiele, einige Hardware-Geräte wie Go Pro, Creative Audio-Karten und alle anderen Audio-Anwendungen, die im 3D-Audiobereich genutzt werden können, entwickelt.

OpenAL bietet eine umfangreiche Palette mehrdimensionaler 3D-Audioqualität, die bei Spielen und anderen High-End-Audioqualitätsaufgaben ein Muss ist. Es bietet ein beeindruckendes Klangerlebnis, das beim Spielen von Games benötigt wird.

Loki Software entwickelte OpenAL und veröffentlichte es als Freeware, zu der viele Entwickler beigetragen haben. Nachdem es von einer Firma namens Creative Technology übernommen wurde, machte die Anwendung große Fortschritte.

OpenAL Webseite

Warum wird OpenAL verwendet?

Der Hauptgrund für die Verwendung von OpenAL ist die Wiedergabe von 3D-Klang, um eine viel bessere und erweiterte Klangausgabe zu erzielen.

Da OpenAL zur Verbesserung der Audioqualität eingesetzt wird, wird diese Datei auch von den Grafiktreiberherstellern hinzugefügt, wenn eine neue Grafikkarte im System konfiguriert wird oder eine alte Karte ein Treiber-Update erhält.

Sollte ich OpenAL unter Windows 10 entfernen?

Da OpenAL in erster Linie zur Verbesserung der 3D-Audioqualität verwendet wird, kann es jederzeit entfernt werden, wenn Sie keine solche Anwendung nutzen. Es schadet jedoch nicht, die OpenAL im HIntergrund laufen zu lassen, da die Systemleistung dadurch nicht beeinträchtigt wird.

Wie funktioniert OpenAL auf einem Windows-Computer?

Es fungiert als Verstärker zur Verbesserung der Klangqualität und sorgt für ein großartiges Klangerlebnis beim Spielen von Games und bei allen anderen Aufgaben der High-End-Audioqualität.

Vor- und Nachteile von OpenAL unter Windows:

Vorteile:

  • Freie API, die zur Integration mit anderen Anwendungen genutzt werden kann
  • Effekte im EAX-Stil können in OpenAL programmiert werden
  • Bietet SDKs für die OpenAL-Integration mit anderen plattformübergreifenden 3D-Audiosystemen

Nachteile:

  • Derzeit unterstützen nicht alle Spiele und andere Hardware-Geräte OpenAL
  • OpenAL wird auf Android nicht unterstützt
  • Es gibt ein bekanntes Problem mit Endlosschleifengeräuschen
  • Manchmal spielt es mehrere Töne gleichzeitig ab
  • Es gibt ein Problem bei der Kontrolle der Tonhöhe und Lautstärke

OpenAL herunterladen und installieren

Um OpenAL herunterzuladen und zu installieren, können SIe die folgenden Schritte ausführen:

  • Gehen Sie zur offiziellen OpenAL-Website (Creative Labs)
  • Auf der Download-Seite gibt es zwei Dateien, eine ist SDK, die meist von einem Entwickler verwendet wird, um die OpenAL-Funktion in seine Anwendung zu integrieren, und die zweite Datei ist das OpenAL Windows Installer (.zip)-Format
  • Sobald die Zip-Datei heruntergeladen ist, extrahieren Sie die exe-Datei oalinst und führen Sie sie aus
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die OpenAL-Integration in Windows abzuschließen

OpenAL ist der beste derzeit auf dem Markt erhältliche Audio-Enhancer. Es bietet eine kostenlose API und ein SDK für eine einfache Integration und Entwicklung.