ZIP

Das ZIP-Dateiformat (engl.: zipper - "Reißverschluss") komprimiert Dateien. Dadurch wird bei, zum Beispiel, einer Archivierung der Speicherplatzverbrauch reduziert. Außerdem können mehrere Dateien in einer Archivdatei gespeichert werden. Gespeichert werden auch Pfadinformationen, um die Dateien einzeln oder zusammen wieder zu extrahieren. Es ist auch möglich, ein Archiv auf mehrere Dateien zu verteilen oder selbstextrahierende Dateien anzulegen. Komprimierte Dateien haben die Endung ".zip".

Stand: 15.06.2012