Microsoft verrät Vorstellungen von einem modernen Betriebssystem

Während Microsoft die neuen Windows 10-PCs auf der Computex präsentierte, zeigte der Software-Konzern seine Vorstellungen für ein modernes Betriebssystem. Microsoft ist der Ansicht, dass zukünftige Geräte ein modernes Betriebssystem erfordern werden.

So sehen Microsofts Vorstellungen für ein modernes Betriebssystem aus:

  • Nahtlose Updates: Mit einem modernen Betriebssystem werden Updates unsichtbar im Hintergrund durchgeführt; das Update ist zuverlässig und geschieht ohne Unterbrechungen.
  • Standardmäßig sicher: Der Zustand ist vom Betriebssystem getrennt; die Berechnung ist von Anwendungen getrennt; dies schützt den Anwender vor gefährlichen Angriffen.
  • Immer verbunden: Mit einem modernen OS Wifi läuft LTE 5G einfach. Die Anwender müssen sich keine Sorgen um einen Deadspot machen. Alle Geräte eines Benutzers sind miteinander verbunden.
  • Nachhaltige Leistung: Von dem Moment an, an dem ein Benutzer sein Gerät abholt - alles ist einsatzbereit.
  • Cloud-fähig: Die Rechenleistung der Cloud wird genutzt, um die Grundanforderungen Der Mensch kann mit Stimme, Berührung, Stift oder mit dem Blick arbeiten - jede Eingabemethode funktioniert dabei so gut wie die Tastatur und Maus.
  • Formfaktor Agilität: Ein modernes Betriebssystem verfügt über die richtige Sensorunterstützung und das richtige Haltungsbewusstsein, um die Bandbreite innovativer Anwendungen zu ermöglichen, die ein Partner-Ökosystem liefern wird.

Microsoft wird, nach eigener Aussage, investieren, um die oben genannte moderne Betriebssystem-Vision zu realisieren. Ob jedoch diese Funktionen in den kommenden Jahren als Update für Windows 10 ausgeliefert wird oder ob Microsoft ein neues Betriebssystem mit all diesen Funktionen auf den Markt bringen wird, darüber gibt Microsoft keine Auskunft.