Router

Ein Router ist ein Netzwerkgerät das Netze trennt oder zwischen ihnen vermittelt. Dabei werden ankommende Datenpakete analysiert und je nach Adresse weitergeleitet (geroutete) oder blockiert. Ein Router hat mindestens zwei IP-Adressen: eine öffentliche vom Provider zugewiesene und eine lokale. Der gebräulichste Einsatz eines Routers ist die Vermittlung zwischen dem Internet und dem lokalen LAN. Sollte ein Computer im Netzwerk eine IP-Adresse benötigen die nicht im lokalen Netz liegt (Internetadresse) übernimmt der Router die Vermittlung.

Stand: 20.05.2012