Blockchain

Die Blockchain-Technologie ermöglicht es, digitale Informationen zu verteilen, aber nicht zu kopieren. Ursprünglich für die digitale Währung Bitcoin entwickelt, hat die Tech-Community nun andere Einsatzmöglichkeiten für die Technologie gefunden.

Im einfachsten Sinne ist ein Blockchain eine zeitgestempelte Serie von unveränderlichen Datensätzen, die von einem Cluster von Computern verwaltet werden, die keiner einzelnen Einheit gehören. Jeder dieser Datenblöcke (Block) ist gesichert und durch kryptographische Prinzipien (z.B. Kette) miteinander verbunden.

Was macht Blockchain so Besonders?

Das Blockchain-Netzwerk hat keine zentrale Autorität - es ist die Definition eines demokratisierten Systems. Da es sich um ein gemeinsames und unveränderliches Hauptbuch handelt, sind die Informationen darin für jedermann und jeden sichtbar. Daher ist alles, was auf der Blockchain aufbaut, von Natur aus transparent, und alle Beteiligten sind für ihr Handeln verantwortlich.

Eine Blockchain verursacht keinerlei Transaktionskosten. Durch eine benötigte Infrastruktur entstehen zwar Kosten, jedochj keine Transaktionskosten. Die Blockchain ist eine einfache, aber geniale Art, Informationen vollautomatisch und sicher von A nach B zu übertragen. Eine Partei einer Transaktion initiiert den Prozess, indem sie einen Block erstellt. Dieser Block wird von Tausenden, vielleicht Millionen von Computern überprüft, die im Netz verteilt sind. Der verifizierte Block wird zu einer Kette hinzugefügt, die im gesamten Netz gespeichert wird, wodurch nicht nur ein eindeutiger Datensatz, sondern auch ein eindeutiger Datensatz mit einer einzigartigen Historie erstellt wird. Die Fälschung eines einzelnen Datensatzes würde bedeuten, die gesamte Kette in Millionen von Fällen zu fälschen. Das ist praktisch unmöglich. Bitcoin verwendet dieses Modell für den Zahlungsverkehr, kann es aber auf viele andere Arten einsetzen.

Da Blockchain-Transaktionen kostenlos sind, können Sie winzige Beträge berechnen, z.B. 1/100 eines Cent für eine Videoaufzeichnung oder einen gelesenen Artikel. Warum sollte ich The Economist oder National Geographic eine jährliche Abonnementgebühr zahlen, wenn ich pro Artikel auf Facebook oder meiner Lieblings-Chat-App bezahlen kann? Auch hier ist zu beachten, dass Blockchain-Transaktionen keine Transaktionskosten verursachen.

Stand: 08.05.2019