Das ist neu

Im Herbst 2012 bringt Microsoft Windows 8 auf den Markt. Wer nicht bis dahin warten möchte, kann sich die kostenlose "Consumer Preview" runterladen, installieren und jetzt schon testen, was das neue Betriebssystem so alles zu bieten hat.

Microsoft stellte auf dem "Mobile World Congress 2012" in Barcelona, vom 27.2. bis 1.3, die "Consumer Preview" vor. Sie verfügt bereits über alle wesentlichen Funktionen die in der finalen Version bereit stehen werden. Im Vergleich zur "Developer Preview", die Microsoft im September 2011 zeigte, wurden rund 100.000 Veränderungen vorgenommen. Die Consumer Preview steht ab sofort, auf der Microsoft-Webseite, für alle Interessierten zum Download bereit.

Hier ein Überblick über die Systemvorraussetzungen, wichtigsten neuen Funktionen und worauf Sie bei der Bedienung achten sollten.

Systemvoraussetzung:

Vor der Veröffentlichung von Windows 8 kommen oft Fragen auf wie: kann ich es auf meinem alten Computer installieren?
Im Vergleich zu Windows 7 wird sich die Systemvoraussetzung im wesentlichen nicht erhöhen.

Für die 32-Bit Variante werden minimal 16 Gigabyte und für die 64-Bit Variante minimal 20 Gigabyte benötigt. Windows 8 ist das erste Microsoft Betriebssystem, dass ARM-Architektur unterstützen wird. Da beinahe jedes Smartphone mit ARM-Architektur-Prozessoren bestückt ist, brauchen Entwickler ihre Apps nur ein Mal zu programmieren und alle unterstützten Plattformen können die Apps ausführen. Dies spart viel Entwicklungszeit und daraus resultierende Mehrkosten.

Die Systemvoraussetzung unabhängig von der Windows 8 Version:

  • 1 GHz mit 32-Bit oder 64-Bit-Prozessor
  • 32-Bit: 1 GB Arbeitsspeicher und mindestens 16 GB verfügbarer Festplattenspeicher
  • 64-Bit: 2 GB Arbeitsspeicher und mindestens 20 GB verfügbarer Festplattenspeicher
  • DirectX 9-fähige Grafikkarte mit 128 MB Speicher
  • DVD-R/W Laufwerk

Sollten die Versionen sich auch ähnlich mit Windows 7 sein, dann gelten folgende Informationen:

  • 32-Bit: maximaler Arbeitspeicher 4 GB
  • 64-Bit: Home Premium Version unterstützt 16 GB Arbeitsspeicher
  • 64-Bit: Professional und Ultimate Version unterstützen 192 GB Arbeisspeicher

Mehr zum Thema: