Drucker Offline? 10 Lösungen, um ihn in Windows 10 wieder online zu bekommen

Drucker Offline? 10 Lösungen, um ihn in Windows 10 wieder online zu bekommen

Drucker sind sicherlich keine neue Technologie, man sollte also annehmen, dass sie inzwischen problemlos funktionieren. Das ist leider nicht der Fall. Ein Problem, auf das Sie stoßen könnten, ist, wenn Ihr Drucker in Windows 10 meldet, dass er offline ist.

Jeder moderne Drucker hat die Möglichkeit, über Ethernet oder WiFi eine Verbindung zu Ihrem Computer herzustellen. Was können Sie jedoch tun, wenn Sie den gefürchteten Statusfehler "Drucker offline" erhalten?

In diesem Artikel werden wir Schritte zur Fehlerbehebung vorstellen, die Ihnen helfen sollen, den Offline-Fehler des Druckers zu beheben.

Überprüfen Sie die Verbindung zwischen Computer und Drucker

Das Wichtigste zuerst: Überprüfen Sie alle Druckerkabel. Stellen Sie sicher, dass sie sowohl am Drucker als auch am Computer korrekt angeschlossen sind.

Zweitens: Überprüfen Sie, ob Ihr Netzwerk funktioniert. Wenn Sie Probleme mit der Verbindung zum Internet haben, handelt es sich nicht um ein Problem, das auf den Drucker beschränkt ist.

Drittens: Verwenden Sie nach Möglichkeit eine andere Methode, um Ihren Drucker an den Computer anzuschließen. Wenn Sie WiFi einsetzen, wechseln Sie zu Ethernet und umgekehrt.

Starten Sie den Drucker und den Computer neu

Power Cycling ist der Vorgang, bei dem etwas aus- und wieder eingeschaltet wird. Das ist der uralte technische Ratschlag, aber Sie wären überrascht, wie oft das funktioniert.

Schalten Sie zunächst Ihren Computer und Drucker aus. Ziehen Sie dann das Netzkabel des Druckers heraus, warten Sie 30 Sekunden und schließen Sie ihn wieder an. Warten Sie bis der Drucker komplett gestartet wurde.

Sobald der Drucker wieder in Betrieb ist, schalten Sie Ihren Computer ein und sehen Sie nach, ob der Drucker jetzt online ist.

Führen Sie die Fehlerbehebung für den Drucker aus

Windows 10 Drucker-Fehlerbehebungsfenster verwenden

Windows 10 enthält eine Reihe von Fehlerbehebungen, die darauf abzielen, alle Probleme zu erkennen und automatisch zu beheben. Es gibt eine Drucker-Fehlerbehebung, die Sie ausführen können und die möglicherweise den Offline-Fehler des Druckers behebt.

Drücken Sie die Windows-Taste + I, um in die Einstellungen zu gelangen. Klicken Sie im linken Menü auf Geräte > Drucker & Scanner. Suchen Sie anschließend im rechten Menü nach Verwandte Einstellungen und klicken auf dann auf Problembehandlung ausführen. Sollte Sie mehrere Drucker installiert haben, müssen die den betreffenden aus der Liste auswählen.

Die Fehlerbehebung wird dann geöffnet und durchläuft eine Reihe von Prüfungen. Wenn sie auf Probleme stößt, wird sie Ihnen mitteilen, um welche Probleme es sich handelt und welche Schritte zu deren Lösung unternommen werden. Selbst wenn sie kein Problem findet, können Sie auf Ausführliche Informationen anzeigen klicken, um den Problembehandlungsbericht zu erhalten.

Deaktivieren Sie den Modus "Drucker offline verwenden"

Windows 10 Drucker-Fehlerbehebungsfenster verwenden

Sie sollten überprüfen, dass der Modus "Drucker offline verwenden" nicht aktiviert ist. Möglicherweise haben Sie dies versehentlich getan oder Ihr Drucker oder eine Software hat ihn eingeschaltet.

Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen. Gehen Sie zu Geräte > Drucker & Scanner. Wählen Sie Ihren Drucker aus und klicken Sie auf Warteschlange öffnen. Klicken Sie in dem Menü auf Drucker und vergewissern Sie sich, dass Drucker offline verwenden kein Häkchen hat. Falls doch, klicken Sie darauf, um dieses Häkchen zu deaktivieren.

Löschen der Druckerwarteschlange

Eine überfüllte Druckerwarteschlange kann die Ursache für viele Probleme sein, nicht zuletzt für den Offline-Fehler des Druckers.

Zum Löschen der Druckerwarteschlange, gehen Sie zu den Einstellungen. Dazu drücken Sie die Windows-Taste + I und gehen zu Geräte > Drucker & Scanner und wählen Ihren Drucker aus und klicken auf Warteschlange öffnen.

Klicken Sie in dem obersten Menü auf Drucker > Alle Druckaufträge abbrechen.

Den Drucker als Standard festlegen

Windows kann den zuletzt von Ihnen verwendeten Drucker automatisch als Standarddrucker festlegen. Dies kann hilfreich sein, kann aber auch der Grund dafür sein, dass der Drucker, den Sie verwenden möchten, offline ist.

Um dies zu beheben, drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen, klicken Sie auf Geräte > Drucker & Scanner, und wählen Ihren Drucker aus und klicken auf Warteschlange öffnen.

Klicken Sie in dem oberen Menü auf Drucker und dann auf Als Standarddrucker festlegen. Möglicherweise wird eine Meldung angezeigt, die lautet: "Wenn Sie diesen Drucker als Standard festlegen, wird Ihr Standarddrucker nicht mehr von Windows verwaltet.", klicken Sie auf OK.

Wenn Sie diese Funktion jemals wieder aktivieren möchten, kehren Sie zur Seite Drucker & Scanner zurück und markieren Sie Windows die Verwaltung meines Standarddruckers gestatten.

Starten Sie den Druckspooler-Dienst neu

Dienst: Drucker-Spooler neu starten

Der Druck-Spooler ist ein Dienst, der die Interaktion mit dem Drucker abwickelt. Ein Neustart dieses Dienstes kann Ihren Drucker wieder online bringen.

Öffnen Sie das Startmenü, suchen Sie nach "Dienste" und öffnen Sie die entsprechende Anwendung. Scrollen Sie nach unten, bis Sie Druckwarteschlange in der Spalte Name sehen. Wenn Sie den Eintrag gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und anschließend auf Neu starten.

Aktualisieren der Druckertreiber

Wenn Sie kein Problem mit Ihrem Computer haben, ist es nicht notwendig, Ihre Treiber zu aktualisieren. Manchmal müssen Sie jedoch veraltete Treiber finden und ersetzen, und der Drucker offline ist eine solche Situation, in der eine Aktualisierung der Treiber helfen könnte.

Um dies zu tun, drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Geräte-Manager aus. Doppelklicken Sie im folgenden Fenster auf die Kategorie Drucker. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Drucker und danach auf Treiber aktualisieren.

Verwenden der Druckersoftware

Einige Druckerhersteller haben ihre eigene Software, die Sie bei der Verwaltung und Fehlerbehebung Ihres Druckers unterstützt. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie die Software installieren. Möglicherweise wird Ihr Drucker mit einer CD geliefert, auf der die Software enthalten ist, ansonsten finden Sie sie auf deren Webseite.

Sie können überprüfen, ob Sie die Software bereits installiert haben. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen. Klicken Sie auf Geräte > Drucker & Scanner, wählen Ihren Drucker aus und klicken auf Verwalten. Sie sehen eine Schaltfläche mit der Aufschrift "Druckeranwendung öffnen", wenn die Software installiert ist.

Öffnen Sie die Software und suchen Sie nach einem Abschnitt, in dem Sie den Drucker neu starten, Fehler beheben oder reparieren können.

Neuinstallieren und Entfernen des Druckers

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie den Drucker von Ihrem Computer entfernen und dann wieder hinzufügen.

Drücken Sie dazu die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen. Gehen Sie zu Geräte > Drucker & Scanner. Wählen Sie Ihren Drucker aus, klicken auf Gerät entfernen und bestätigen Ihre Auswahl mit Ja.