Neues Microsoft Edge Dev-Update ist vollgepackt mit neuen Funktionen

Microsoft Edge, der unbestrittene Flaggschiff-Browser des Unternehmens, soll im nächsten Jahr noch besser werden.

Für diejenigen, die es nicht wissen, gibt es verschiedene Kanäle von Microsoft Edge, die Sie installieren können, um eine andere Erfahrung zu machen. Einer der Edge-Kanäle ist der "Developer Channel", der ein- oder zweimal wöchentlich mit einer Mischung aus kleineren und größeren Verbesserungen aktualisiert wird.

Diese Woche wurde Microsoft Edge auf Version 88.0.705.9 aktualisiert, und die in der Aktualisierung enthaltenen Änderungen werden in Kürze an Beta-Benutzer ausgeliefert. Das Microsoft Edge-Update führt ein neues Verlaufsmenü, die Möglichkeit, sichere Kennwörter zu generieren, einen neuen Bild-und-Bild-Modus und mehr ein.

History Menü

Wie bereits erwähnt, verfügt Microsoft Edge Update über ein neues History-Menü. Im Gegensatz zum aktuellen History-Menü, das wir in Chrome oder Edge stable haben, ist das neue History-Menü so konzipiert, dass Sie schnell zu den zuvor besuchten Sites zurückkehren können.

Das Historie-Menü funktioniert jetzt eher wie ein Hub mit Optionen zum Öffnen zuvor besuchter Webseiten, kürzlich geschlossener Registerkarten und sogar von Registerkarten, die Sie auf anderen Geräten geöffnet haben.

Darüber hinaus kann sich das brandneue Historie-Menü von Microsoft Edge jetzt die letzten 25 geschlossenen Registerkarten aus jeder bestandenen Sitzung merken. Sie können das geschlossene "Fenster" auch erweitern, um alle Registerkarten zu sehen, die in diesem bestimmten Fenster geöffnet waren.

Bilder im Bildmodus

Microsoft führt jetzt den neuen PiP-Modus für Videos für MacOS-Anwender ein. Diese Funktion ist derzeit in Edge für Windows über die Experimental-Flagge verfügbar und wird jetzt auch für Mac-Benutzer eingeführt.

Es ist unklar, wann diese Funktion für alle Benutzer verfügbar sein wird.

Allgemeine Verbesserungen

Mit Microsoft Edge können Sie jetzt sichere Kennwörter generieren und im Browser gespeicherte Kennwörter direkt aus den Einstellungen heraus bearbeiten. Darüber hinaus aktualisiert Microsoft auch das Flyout für Coupons mit neuen Preisvergleichsfunktionen, der Unterstützung für Textnotizen in PDFs und vielem mehr.