Microsoft: 18 Milliarden Dollar Umsatz

Im letzten Quartal wuchsen die Einnahmen des Softwarekonzerns um 17 Prozent auf 5,24 Milliarden Dollar. Der Umsatz stieg auf 18,53 Milliarden Dollar und ist somit aktueller Rekord.

Dies bedeutet ein Umsatzplus, im Vergleich zum letzten Jahr, von 16 Prozent. Erwartet hatten Experten lediglich 7,7 Milliarden Dollar.

Der große Zugewinn wurde vor allem durch die Softwaresparte erreicht. Den stärksten Anstieg (103 Prozent) konnte der Bereich Cloud Computing verzeichnen.

Der Hardwarebereich (Xbox, Surface) verzeichnete ein Plus von 37 Prozent - dies entspricht einem Umsatz von 1,49 Milliarden Dollar. Zwar trugen vor allem Windows 8 und Office zum Erfolg bei, jedoch gab es im Softwarebereich eine Umsatzrückgang von 7 Prozent auf 4,34 Milliarden Dollar. Schuld daran sind die weniger Einnahmen bei Patent-Lizenzierungen. Die Verkäufe der Surface-Tablets steuerten 400 Millionen Dollar zum Umsatz bei.

Die Microsoft-Aktie konnte nach den guten Zahlen nachbörslich deutlich zulegen.


Notice: Undefined variable: output in /is/htdocs/wp10823856_2OG0XL8DKR/www/win-tools/index.php on line 162