GIF: Bildformat wird 25

1987 führte der US-Provider CompuServe das Format ein, um Bilder platzsparend übertragen und speichern zu können. Bereits die erste GIF-Version 87a enthielt viele Finessen: so konnte damals schon Bilder interlaced abgespeichert werden, damit Internet-Browser schon während der Ladezeit grobes Bild darstellten, das sich mit der Übertragung immer feiner auflöste. Auch das Speichern mehrere Einzelbilder in eine Datei war schon möglich.

Um GIF ist ein auch ein Lizenz- und Patentstreit entstanden: Die Firma Unisys meldete 1985 ein Patent auf die LZW-Komprimierung an und bekam es zugesprochen. Das Unternehmen setzte es ab 1994 ein, um von CompuServe Lizenzgebühren zu verlangen. Das Unisys-Patent endete 2003 bzw. 2004 und diverse andere Patente im Jahr 2006, damit ist GIF mittlerweile lizenzfrei.


Notice: Undefined variable: output in /is/htdocs/wp10823856_2OG0XL8DKR/www/win-tools/index.php on line 158