Word

Microsoft Word ist ein Textverarbeitungsprogramm, das für die Plattformen Windows und Macintosh entwickelt wurde. Es ist in allen Editionen der Microsoft Office-Suite enthalten und ist auch als eigenständiges Programm für Windows erhältlich.

Die erste Version von Word wurde 1983 für DOS veröffentlicht und hatte eine reine Textoberfläche. Im Jahr 1985 veröffentlichte Microsoft eine grafische Version von Word für MacOS. Microsoft veröffentlichte 1989 "Word für Windows", und es wurde bald zum beliebtesten Textverarbeitungsprogramm auf jeder Plattform. Im Jahr 1995 änderte Microsoft den Namen von Word für Windows in einfach "Word" und bündelte das Programm mit Office 95. Seitdem wurden mehrere Versionen von Word sowohl für die Windows- als auch für die Macintosh-Plattform veröffentlicht.

Während frühe Versionen von Word als einfache Texteditoren dienten, enthalten moderne Versionen viele fortgeschrittene Textverarbeitungsfunktionen. Einige Beispiele hierfür sind Rechtschreibprüfung, automatische Korrektur, Textformatierung, Stile und benutzerdefinierte Seitenlayouts. Word-Dokumente können auch Kopf- und Fußzeilen, Bilder, Formen, Tabellen, Diagramme und "SmartArt" enthalten, das zur visuellen Darstellung von Konzepten und Ideen verwendet wird. Word enthält auch eine Funktion "Änderungen verfolgen", die es Redakteuren ermöglicht, Dokumente zu überprüfen, Kommentare hinzuzufügen und Änderungen vorzunehmen.

Viele Jahre lang speicherte Word Dokumente in einem proprietären Binärformat. Als jedoch andere Office-Suiten begannen, offene Formate zu verwenden, stellte Microsoft auf das "Office Open XML"-Format um. Dieses Format wurde mit Office 2007 für Windows und Office 2008 für MacOS X eingeführt. Jetzt speichert Microsoft Word Dokumente in einem Standard-XML-Format, das mit Zip-Komprimierung komprimiert ist. Dieses neue Format ist kompatibler mit anderer Software und benötigt weniger Speicherplatz auf der Festplatte.

Dateierweiterungen: .doc, .docx, .dot, .dotx

Stand: 10.09.2020