So reparieren Sie ein beschädigtes Word-Dokument

So reparieren Sie ein beschädigtes Word-Dokument

Es gibt nichts Schlimmeres, als stundenlang an einem Word-Dokument zu arbeiten, es regelmäßig zu speichern, nur um dann festzustellen, dass es beschädigt ist. Wenn Sie die berühmten Worte "Word hat beim Öffnen Ihrer Datei einen Fehler festgestellt" sehen, wissen Sie, dass es schlimm wird. Kann man ein beschädigtes Word-Dokument wiederherstellen? Ist alles für immer verloren? Ja und nein in dieser Reihenfolge. Es ist durchaus möglich, ein beschädigtes Word-Dokument zu reparieren, und dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie.

Egal, ob es sich um eine Diplomarbeit handelt, die Sie monatelang erstellt haben, oder um eine Aufgabenliste für die nächsten fünf Jahre - wenn Sie möglicherweise den Zugriff auf eine Datei verlieren, ist das eine der ärgerlichsten Situationen im Computerbereich.

Bevor Sie eine dieser Lösungsmöglichkeiten ausprobieren, erstellen Sie zunächst eine Kopie der Datei. Auch wenn die Datei nicht mehr funktioniert, kann es sein, dass Sie auf sie zugreifen können, und das möchten wir nicht verderben, indem wir sie bei der Wiederherstellung weiter beschädigen. Versuchen Sie alle folgenden Maßnahmen an der Kopie und nicht am Original.

Ein beschädigtes Word-Dokument reparieren

Die Gründe sind vielfältig, aber das Ergebnis ist das gleiche. Ein Word-Dokument, das sich nicht normal öffnen lässt. Word gibt Ihnen in der Fehlersyntax zwei Optionen: Öffnen und Reparieren oder Text-Wiederherstellung verwenden.

Öffnen und Reparieren liefert gemischte Ergebnisse. Manchmal funktioniert es und manchmal nicht. Um auf die Tools zuzugreifen, öffnen Sie ein neues Word-Dokument. Wählen Sie Datei und Öffnen und dann Ungespeicherte Dokumente wiederherstellen am unteren Ende. Anstatt Öffnen zu wählen, wählen Sie das Optionsfeld daneben und dann Öffnen und Reparieren. Wenn Word es selbst reparieren kann, wird es das tun.

Die Textwiederherstellung ist über das gleiche Dialogfeld zugänglich und kann helfen oder auch nicht.

Ein anderes Word-Dokument verwenden

Microsoft stellt uns ein paar native Tools zur Verfügung, um den Text einer beschädigten Datei wiederherzustellen. Wenn Sie einen Windows-PC oder Mac verwenden, ist dies eine schnelle und einfache Methode. Sie können die beschädigte Datei in ein neues Word-Dokument einfügen.

  • Öffnen Sie Word und erstellen Sie ein neues Dokument.
  • Wählen Sie "Einfügen" und dann "Objekt".
  • Klicken Sie unten auf "Aus Datei..."
  • Suchen Sie die beschädigte Datei und wählen Sie sie aus.
  • Der Text aus dem beschädigten Dokument sollte in dem neuen leeren Dokument erscheinen.
Beschädigte Datei in ein neues Word-Dokument einfügen

Dies ist eine schnelle und einfache Methode, um den Text eines beschädigten Word-Dokuments wiederherzustellen. Wenn dies jedoch aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, haben wir noch andere Methoden.

Andere Methoden zur Reparatur eines beschädigten Word-Dokuments

Wenn die internen Reparatur-Tools nicht funktionieren, haben wir noch andere Möglichkeiten. Wir können Vorherige Dokumente, den Dateiverlauf oder die Windows-Wiederherstellung verwenden. Es gibt auch ein paar andere Tools, die Sie ausprobieren können.

Word Vorherige Dokumente

Der erste Ort, an dem wir nachsehen sollten, ist, ob Word eine vorherige Version gespeichert hat. Gehen Sie zu Datei und Verwaltete Dokumente und wählen Sie eine vorherige Version aus. Wenn Sie Word geschlossen oder Ihren PC neu gestartet haben, ist diese Option möglicherweise nicht verfügbar.

Dateiverlauf

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Word-Dokument, das beschädigt ist.
  • Wählen Sie Vorgängerversionen wiederherstellen.
  • Warten Sie, bis das Popup-Fenster alle früheren Versionen des Dokuments geladen hat, und wählen Sie eine aus.
  • Klicken Sie OK, um sie zu öffnen.
Screenshot - Word-Dokument Eigenschaften

Versuchen Sie eine frühere oder neuere Version von Word

Wenn Sie eine ältere Version von Word verwenden, versuchen Sie es mit einer neueren Version. Es gibt immer wieder Updates für die Fehlerbehandlung, so dass eine neue Version von Word die Datei möglicherweise öffnen oder wiederherstellen kann. Wenn Sie keinen Zugriff auf eine andere Version haben, versuchen Sie den Word-Viewer auf Outlook.com. Möglicherweise kann er die Datei zumindest lesen, so dass Sie den Text an anderer Stelle kopieren und einfügen können.

Google Docs verwenden

Sie könnten versuchen, die .doc-Datei in Google Text & Tabellen hochzuladen und sie dort zu öffnen. Die beiden Office-Suiten arbeiten recht gut zusammen. Google Docs kann vielleicht leisten, was Word selbst nicht kann, und den Fehler korrigieren. Sie können dann ein Doc erstellen, es speichern und aus dem Inhalt eine neue Word-Datei erstellen.

Verwenden Sie das Microsoft Office Visualization Tool

Das Microsoft Office Visualization Tool ist eine spezielle Software, die ursprünglich für die Untersuchung des Codes hinter einer .doc-Datei entwickelt wurde. Es verfügt auch über ein nützliches Reparaturprogramm.

  • Laden Sie das Microsoft Office Visualization Tool herunter. Eine Installation ist nicht erforderlich. Sie müssen lediglich die "OffVis.exe" ausführen.
  • Öffnen Sie die App, wählen Sie File und Open Data File....
  • Wählen Sie Ihre defekte .doc-Datei aus.
  • Wählen Sie Tools und Repair und Defragment.
  • Wählen Sie File und Save Data File As.... Geben Sie ihr einen Namen.
  • Öffnen Sie die neue Datei.
Microsoft Office Visualization Tool

Das Microsoft Office Visualization Tool braucht möglicherweise ein wenig Zeit, um die Datei zu bearbeiten, aber es könnte funktionieren. Speichern Sie die Datendatei und öffnen Sie die Datei mit normalem Word. Sie werden vielleicht von den Ergebnissen überrascht sein.