Laut Google ist Chrome jetzt 23 Prozent schneller

Während Microsoft behauptet, dass die "schlafenden" Tabs und der Startup-Boost ihm einen Vorsprung verschaffen, wenn es darum geht, den schnellsten Browser zu haben, behauptet Google, dass der Rollout von Chrome 91 bedeutet, dass jeder bald einen 23%igen Leistungsschub erfährt.

Die Leistungssteigerung ist auf die verbesserte Leistung der V8 Javascript und WebAssembly Engine zurückzuführen, die einen neuen JavaScript-Compiler und neue Möglichkeiten zur Optimierung der Position des Codes im Speicher bietet, um die Geschwindigkeit um 23 Prozent zu erhöhen.

Mit der Einführung des neuen Sparkplug-Compilers und kurzen Builtin-Aufrufen ist Chrome jetzt bis zu 23 Prozent schneller und spart unseren Nutzern jeden Tag über 17 Jahre CPU-Zeit. Sparkplug ist ein neuer JavaScript-Compiler, der die Lücke zwischen der Anforderung, schnell mit der Ausführung zu beginnen, und der Optimierung des Codes für maximale Leistung füllt. Kurze Builtin-Aufrufe optimieren, wo im Speicher wir generierten Code platzieren, um indirekte Sprünge beim Aufruf von Funktionen zu vermeiden.

Chrome 91 wurde Anfang dieser Woche an die Nutzer ausgerollt.

via BleepingComputer