Sichern und Wiederherstellen

Wiederherstellen

Ist die Sicherung abgeschlossen, haben Sie die Möglichkeit einen bootfähigen Rettungsdatenträger zu erstellen. Der Datenträger wird benötigt, sollte Windows nicht mehr booten oder Ihre Festplatte funktioniert nicht mehr. Dazu legen Sie einen Rohling in Ihren Brenner und klicken anschließend auf »Ja«. Der Speicherplatz einer CD genügend dabei völlig aus. Sollten Sie keine Notfall-CD erstellen möchten, drücken Sie »Nein« - die Erstellung einer Notfall-CD ist zu jeder Zeit möglich. Das zugehörige Feature ist unterhalb der Option »Systemabbild erstellen« zu finden.

Sicherung wiederherstellen

Das Wiederherstellen von Windows aus einem Systemabbild wird meist erst dann interessant, wenn Ihr PC auf Grund eines Systemfehlers oder Festplattendefekts ausfällt.

Treten Problem mit Ihrem Windows auf - sei es wegen eines Systemfehlers, Festplattendefektes oder Sie möchten Ihr Windows zurücksetzen - benötigen Sie Ihre Notfall-CD. Achten Sie darauf, dass die Ersatzfestplatte mindestens über den gleichen oder mehr Speicherplatz verfügt wie die defekte Platte.
Zur Wiederherstellung starten Sie Ihren Computer von der Notfall-CD/DVD. Eventuell müssen Sie dafür Ihre Bios-Einstellungen so ändern, dass ihr CD/DVD-Laufwerk das primäre Boot-Medium ist. Nach dem Speicher der Einstellungen wird das Wiederherstellungsmenü von CD/DVD geladen. Bis Sie das Fenster zu Gesicht bekommen dauert es einige Minuten.
Ist das Laden beendet öffnet sich ein Fenster. In diesem können Sie nun festlegen in welcher Sprache und mit welcher Tastaturbelegung Sie fortfahren möchten. Die Eingabe bestätigen Sie mit »Weiter«. Anschließend wählen Sie den Eintrag »Stellen Sie den Computer mit Hilfe eines zuvor erstellten Systemabbildes wieder her«, und klicken auf »Weiter«. Enthält Ihr Systemabbild verschiedene Partitionen, dann wählen Sie im nächsten Fenster »Datenträger formatieren und neu partitionieren« und entfernen das Häkchen bei »Nur Systemlaufwerke wiederherstellen«. Der letzte Schritt erübrigt sich, sollten Sie nur die Systempartition gesichert haben. Unter »Erweitert« können Sie weitere Einstellungen vornehmen, allerdings sollten Sie die Voreinstellungen belassen. Abschließend erhalten Sie eine Übersicht, mit »Fertig stellen« startet Windows 7 die Wiederherstellung.

Mehr zum Thema: