OCZ: Vierte Vertex-Generation

Auf der Cebit stellt OCZ das neuste Modell seiner Vertex-Reihe vor. Mit einer Mischung aus MLC- und SLC-NAND-Flashspeicher und neuem Controller soll die neue OCZ Vertex-Generation schneller und langlebiger machen. Das Laufwerk im 2,5“-Format verfügt ein 6 Gb/s schnelles SATA-Interface und einer angegebenen Lesegeschwindigkeit von 550 MB/s, was ca- 90000 IOPS entsprechen dürfte. OCZ nutzt bei der Vertex-4-SSD an Stelle des Sandforce-Controller den Everest 2 Controller von Indilinx - das seit knapp einem Jahr Bestandteil des Konzerns ist.

Der Preis wird nur geringfügig über der aktuellen Vertex-3_Modelle liegen und wird in vier bis sechs Wochen in den Handel kommen.


Notice: Undefined variable: output in /is/htdocs/wp10823856_2OG0XL8DKR/www/win-tools/index.php on line 154