Windows 8: Optimierung von Ultrabooks für Touch

Nach Angaben aus taiwanesischen Quellen mischt sich Microsoft immer mehr in die Entwicklung von Geräten ein, die auf Windows 8 basieren. Dadurch soll sichergestellt sein, dass zukünftige Notebooks besser für die Touch-Bedienung optimiert werden.
Laut DigiTimes, die sich auf Quellen der örtlich ansässigen Herstellern berufen, ist Microsoft in das Design von Ultrabooks mancher Markenanbieter involviert, damit sichergestellt werden kann, dass die Geräte optimal mit der Metro-Oberfläche von Windows 8 bedient werden können.

Die meisten heute erhältlichen Notebooks sind etwas wacklig, wenn man mit dem Finger den Bildschirm berührt. Um dies zu unterbinden, hob Microsoft die Anforderungen für die Windows 8 Zertifizierung an, damit die Hersteller den Ultrabooks stabilere Display-Scharniere anbringen müssen. Microsoft ist auch stark an alternativen Gehäuse-Designs interessiert bei denen das Display mit Falt- oder Slider-Mechanismen geöffnet werden kann. Dadurch können die Ultrabooks, bei Bedarf, wie Tablets verwendet werden.


Notice: Undefined variable: output in /is/htdocs/wp10823856_2OG0XL8DKR/www/win-tools/index.php on line 158