WAP (Wireless Application Protokoll)

Das WAP (Wireless Application Protocol) dient als ├ťbertragungsprotokoll zwischen Handy und Internetserver. Damit wird die Darstellung von Internetseiten auf mobilen Telefonen erm├Âglicht. WAP-Seiten bestehen in der Regel aus Texten und einfachen Grafiken, wobei die Grafiken in Schwarzwei├č dargestellt werden. Dies erm├Âglicht eine schnelle Anzeige und auch bedeutet auch eine geringere Speicherauslastung.

Komplette WAP-Seiten nennt man 'Deck'. Beim Aufruf einer Internetseite wird das Deck in den Speicher des Handys geladen. Das Deck wird in einzelne Seiten ('Cards') zerlegt, die dann auf dem Handydisplay dargestellt werden.

Aufgrund der starken Verbreitung von HTML-f├Ąhigen Smartphones ist WAP mittlerweile gr├Â├čtenteils ├╝berholt.

Stand: 19.12.2012