Datei-Endung

Dateinamen werden durch einen Punkt getrennt. Der hintere Teil des Names kennzeichnet dabei die Dateikennung. Sie gibt an, um welche Art von Datei es sich dabei handelt.

Zum Beispiel: "sample.jpg"
Der Dateiname ist "sample" und es handelt sich um eine JPG-Bilddatei.

Windows zeigt die Datei-Endung allerdings in der Voreinstellung nicht mit an.
Die höchstmögliche Länge eines Dateinamens wird durch das zugrunde liegende Betriebssystem oder durch das Dateisystem des verwendeten Datenträgers limitiert. So kann auf einer CD-ROM bei Verwendung des Joliet-Dateisystems maximal 64 Zeichen genutzt werden.

Stand: 05.03.2012



Notice: Undefined variable: output in /is/htdocs/wp10823856_2OG0XL8DKR/www/win-tools/index.php on line 158