ANSI-Lumen

ANSI (American National Standards Institute ist der Name der US-amerikanischen Stelle zur Standardisierung industrieller Verfahrensweisen. Das Institut hat einen Standard entwickelt um den Nutzlichtstrom bei Projektoren mit fester Aufl├Âsung zu ermitteln. ANSI nahm allerdings seine Normen 2003 zur├╝ck. Deshalb ist eigentlich die Bezeichnung ANSI Lumen nicht ganz korrekt. Die International Electrotechnical Commission (IEC) und auch DIN (DIN-Norm EN 61947-1) haben nahezu die gleichen Messvorschriften ├╝bernommen. ANSI Lumen ist deshalb nicht ganz korrekt, hat sich aber im Sprachgebrauch festgesetzt.

Um den Lichtstrom nach dem Standard zu messen, werden auf der Projektionsfl├Ąche neun Messungen der Beleuchtungsst├Ąrke durchgef├╝hrt und ein Durchschnittswert ermittelt. Dieser Wert im Relation mit der Gr├Â├če der Projektionsfl├Ąche ergibt den Lichtstrom in Lumen. Je gr├Â├čer dieser Wert, umso unempfindlicher ist das Bild gegen├╝ber seitlichen Lichteinf├Ąllen.

Stand: 16.03.2012