Windows Defender blockiert uTorrent auf einigen Windows-PCs.

Es scheint, als ob Windows Defender und Antivirenlösungen von Drittanbietern begonnen haben, den BitTorrent-Client uTorrent aufgrund einer möglichen Bedrohung zu blockieren.

Windows Defender, die Sophos Antiviren-Engine und einige andere Hersteller haben damit begonnen, uTorrent auf Windows-Betriebssystem zu blockieren. Die beliebten Antivirenlösungen wie zum Beispiel Avast, Kaspersky oder Bitdefender hingegen finden keinen Grund zu Beanstandung.

Diese Blockade betrifft allerdings nur eine kleine Anzahl von Usern. Die Ursache könnte eine Funktion in der Anwendung sein, die dieses Probleme verursacht. Die genaue Ursache ist jedoch is dato nicht bekannt.

BitTorrent gibt an, dass das Problem nur ca. 5 Prozent der User betrifft. Es könnte sein, dass die Warnung etwas mit den letzten kumulativen Updates zu tun hat, die für das Betriebssystem ausgeliefert wurden.

"Wir hatten drei uTorrent-Versionen Zwei gingen an 95% unserer User und diese wurden von Windows Defender nicht blockiert. Die dritte Version, die an 5% der User ging, wurde hingegen blockiert.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das Problem in den nächsten Tagen oder Wochen behoben wird, ist recht hoch.