Microsoft: 300 Millionen US-Dollar in E-Reading investiert

Das Unternehmen gab bekannt, dass es für 300 Millionen US-Dollar 17,6% von Newco übernehmen wird. Dabei handelt es sich um den in den USA ansässigen Buchhändlers Barnes & Noble, der im Bereich der E-Books und E-Book-Reader als der größte Konkurrent von Amazon gilt. Mit seinem auf Android basierendem Tablet Nookhat einen weltweiten Marktanteil von ca. 5 Prozent.

Durch die Zusammenarbeit möchte Microsoft vom boomenden Handel der elektronischen Unterrichtsmaterialien profitieren. Zusätzlich hat Microsoft Zugriff auf das umfassende Angebot an E-Books, über das Barnes & Noble verfügt. Den Zugriff darauf erfolgt mit der neu entwickelte Windows 8-App.