Patch

In den frühen Tagen der Computertechnik war ein Patch im wahrsten Sinne des Wortes ein Flicken. Analoge Computer verwendeten Lochkarten und Papierbänder, um Programme einzugeben, mit denen die Maschinen ihre Berechnungen durchführten. Diese "Decks" enthielten Reihen von Löchern und Leerstellen, die die Software eines Computers darstellten, und genau wie heute mussten die Softwarelieferanten Änderungen an der Programmierung vornehmen.

Diese Updates wurden auf kleineren Papierstreifen oder Lochkarten verteilt, und von den Empfängern wurde erwartet, dass sie den schlechten Teil des Codes aus dem Deck herausschneiden und das Ersatzsegment einflicken - daher der Name.

Natürlich hat das Patchen einen langen, digitalen Weg hinter sich. Patches für heutige Computer aktualisieren typischerweise den Code einer bestehenden Softwareversion, indem sie ihn mit einem öffentlich freigegebenen ausführbaren Programm modifizieren oder ersetzen.

Patches sind oft temporäre Korrekturen zwischen den Vollversionen von Softwarepaketen. Patches werden verwendet, um sowohl große als auch kleine Probleme zu beheben, die eine sofortige Behandlung erfordern können oder auch nicht, wie beispielsweise:

  • Behebung eines Software-Fehlers
  • Installieren neuer Treiber
  • Behebung neuer Sicherheitslücken
  • Behebung von Software-Stabilitätsproblemen
  • Aktualisieren der Software

Im Allgemeinen handelt es sich bei Patches um automatische Updates, die Pakete in verschiedenen Größen selbst installieren, von einigen Kilobyte bis hin zu großen Patches, wie denen für Windows, die über 100 MB groß sein können. Und wie jeder Windows-Benutzer bestätigen kann, kann die Installation bestimmter Patches (natürlich am Patch Tuesday) zu Unterbrechungen und Ausfallzeiten während der Installation führen und möglicherweise sogar den einen oder anderen Systemneustart erfordern.

Die meisten Patches werden nach einem festen Zeitplan ausgeliefert. Sie können in der neuen Versionsfreigabe des Produkts mit zusätzlichen Updates und Korrekturen enthalten sein.

Stand: 06.04.2021