SSD-Tools der Hersteller

Die SSDs (Solid-State-Drive) werden immer beliebter. Das liegt zum einen an der Geschwindigkeit und zum anderen an den Preisen, die sich nun langsam in einem für Normalverbraucher erschwinglichen Bereich bewegen. So kostet z.B. die Samsung mit 128 GB Speicher um die 100 Euro (Stand: 08.2012).

Allerdings sind die SSDs auch empfindlich als die herkömmlichen Festplatten. Zwar gibt es noch keine Langzeitstudien über die Lebensdauer von SSDs; die Nachrichten über Ausfälle oder Geschwindigkeitsverlust bei starker Beanspruchung häufen sich. Gegenwärtig gehen Experten von einer allgemeinen Lebensdauer von 5 bis 10 Jahren aus. Dieser Zeitraum ist deutlich geringer gegenüber dem einer HDDs.

Um die Speicherzellen der Flash-Laufwerke zu schonen und damit Vertrauen in Ihre Produkte zu stärken, bieten viele Hersteller von SSDs eigene kostenlose Tools zum Herunterladen an. Diese Software ist meist speziell auf das jeweiligen Laufwerk des Herstellers ausgerichtet und erkennen dadurch deren Probleme schnell und zuverlässig.

Samsung SSD Magician Tool

Samsung SSD-Tool

Mit dem kostenfreien Tool 'Samsung SSD Magician' erhalten Sie alle Informationen über Ihre SSD und können sie noch weiter optimieren.

Die Bedienoberfläche ist leider nicht in deutscher Sprache verfügbar. Dies ist allerdings nicht so tragisch, da die meisten Funktionen weites gehend selbsterklärend sind. Die Freeware liest die Daten Ihrer SSD aus und bietet zudem Klon-, Lösch-, Benchmark-, Optimierungs- und History-Funktionen an. Zusätzlich gibt es ein Firmware-Updater sowie ein Zeitplan-Funktion.

Hinweis: SSD Magician Tool funktioniert beziehungsweise bietet alle Features nur in Verbindung mit einer SSD von Samsung.

Intel SSD Toolbox

Das knapp über 48MB umfassende Programm enthält folgende Funktionen:

  • SSD Optimizer
  • Eine schnell und ein umfassende Diagnose
  • Sicheres Löschen
  • Firmware-Update
  • Systemtuner
  • Systemdaten
Intel Software - SSD-Toolbox

Unter intel.com können Sie die Software herunterladen.

Nicht nur für Intel-Laufwerke:

Zwar weist Intel darauf hin, dass die Software nur mit deren Produkten ohne Fehler funktioniert - die Funktionen können allerdings auch auf SSDs von anderen Hersteller angewendet werden. Damit ist Intels SSD Toolbox als einzige Hersteller-Lösung universell einsetzbar.

OCZ Toolbox

Mit dem kostenlosen Tool können Besitzer von OCZ SSDs die Firmware ihrer Solid-State -Disk updaten. Darüber hinaus führt das Tool ein so genanntes Secure Erase aus. Damit werden alle Daten auf der SSD unwiderruflich gelöscht. Außerdem zeigt Ihnen das Programm auch die SMART-Daten (Self-monitoring analysis and reporting technology) an. Diese Daten geben über die Wahrscheinlichkeit Auskunft, wie lange die SSD noch funktioniert wird.

OCZ Software - SSD-Toolbox

Unter ocz ist die OCZ Toolbox zu finden.

Die Toolbox benötigt keine Installation, es genügt das Ausführen der EXE-Datei mit Administratorenrechten. Bevor Sie das Programm öffnen, sollten Sie allerdings sicherstellen, dass Sie es von einer anderen Festplatte aus starten. Der Hersteller empfiehlt ein Backup aller Daten, da bei unsachgemäßer Anwendung Daten verloren gehen können.