Windows 7: Verkaufzahlen sinken

Windows 7 konnte zuletzt seine Verkaufszahlen noch einmal steigern. Im Oktober allerdings flachte die Verkaufskurve dann doch spürbar ab. Jedoch ist es immer noch ein Plus von 0,65 Prozentpunkte gegenüber September.

Dies dürfte mit der eben erfolgten Markteinführung von Windows 8 zu tun haben. Derzeit kann Windows 7 einem Marktanteil von 44,69 Prozent verzeichnen. Dies teilte das Monitoring-Unternehmen 'Net Applications' auf Grundlage selbst erhobener Daten mit.

Windows XP, das nun schon über 10 Jahre auf dem Buckel hat, liegt immer noch bei einem Anteil von mehr als 40 Prozent. Dies bedeutet allerdings ein Verlust von 0,5 Prozent im letzten Monat. Wenn man aber die Zeitspanne eines Jahres betrachtet, hat sich schon einiges verändert. Denn Anfang November des letzten Jahres konnte XP noch 48 Prozentpunkte verzeichnen, während Windows 7 es gerade mal auf 35 Prozent schaffte.

Windows 8 hingegen spielt bis dato noch kaum eine Rolle. Der Marktanteil stieg seit September von 0,3 auf 0,41 Prozent.

Microsofts Betriebssysteme zusammengenommen, stehen derzeit auf satten 91 Prozent. Während Apple lediglich auf 7,1 Prozent kommt, alle Mac OS X-Versionen zusammengenommen. Linux liegt aktuell etwas über einem Prozent. Den Rest stellen verschiedene Betriebssysteme, wie zum Beispiel FreeOS oder Unix-Derivate.


Notice: Undefined variable: output in /is/htdocs/wp10823856_2OG0XL8DKR/www/win-tools/index.php on line 158